Bündnis für Kultur in akuten Krisen und Notfallsituationen

Angebot

Vortrag 18.07.2024: Schutz und Erhalt von Kulturgut am DAI und im Projekt KulturGutRetter

Kurzbeschreibung

m Projekt KulturGutRetter entwickelt das Deutsche Archäologische Institut (DAI) zusammen mit dem Technischen Hilfswerk (THW) und dem Leibniz-Zentrum für Archäologie (LEIZA) eine Auslandseinheit, um weltweit schnelle Hilfe bei der Notversorgung von beschädigtem Kulturgut anbieten zu können. Auch im Rahmen seines langfristigen Forschungsengagements in zahlreichen Gast- und Partnerländern setzt sich das DAI in vielfältiger Weise für Schutz, Erhalt und Vermittlung des kulturellen Erbes ein – im Zuge der Feldforschung und Mitwirkung am Site Management ebenso wie im Rahmen von Projekten des Kulturerhalts, u.a. im Kontext des Archaeological Heritage Network. Dabei spielen Auswirkungen des Klimawandels ebenso eine Rolle wie Potenziale von Digitalisierung und Kapazitätsaufbau.

Institution / Anbieter

Blue Shield Deutschland e. V. · Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz e. V. (DGKS)

Art des Angebots

Veranstaltung

Kategorie Notfall

Notfall / Bedrohung

Bewaffnete Konflikte
Havarien / Unfälle
Naturereignis
Wasser